Gilfenklamm

Gilfenklamm bei Sterzing - Tosendes Wasser in weißem Marmor

Die Gilfenklamm bei Sterzing bietet ein ganz besonderes Naturschauspiel und gilt deshalb als eine der schönsten Schluchten im Alpenraum. Der Ratschingser Bach verwandelt sich in seinem Lauf in tosende Wassermassen, die sich durch die felsige Schlucht ihren Weg gebahnt haben.

Bild: ©Ratschings Tourismus

Wasser hat sich über Jahrtausende durch reinen weißen Marmor gefräst. Mit großer Wucht stürzen die Wassermassen hinunter und geben dabei dem blanken Marmor einen glänzenden Schliff. Durch die Verwitterung ist er an der Oberfläche meist dunkel, oft grün schimmernd.

Der Weg durch die Schlucht ist besonders abenteuerlich und bietet spektakuläre Tiefblicke in die bis zu 15 m tiefe Klamm. Der Blick fällt in eine unheimliche und nur wenige Meter breite Schlucht, in der ein hoher Wasserfall sprüht und donnert.

Über Stege, Stiegen und Holzbrücken führt der Weg abwechslungsreich hinauf zum Jaufensteg. Die knapp einstündige Wanderung ist auf jeden Fall ein Erlebnis für Jung und Alt.

Die Wanderung beginnt beim Gasthof Gilfenklamm. Am Gasthof Jaufensteg führt der Weg Nr. 13 unbeschwerlich nach Pardaun und zurück nach Stange. Alternativ kann man auch den gleichen Weg zurück durch die Schlucht nehmen.

Start- und Endpunkt: Stange (Ratschings)

Weglänge: ca. 5,2 km

Höhenunterschied: 175 m

Gehzeit: ca. 1,5 bis 2 Std. (nur Klammwanderung hin und zurück)

Einkehrmöglichkeiten:

Gasthof Jaufensteg, Gasthof Gilfenklamm

Tipp:

Die Gilfenklamm-Wanderung kann sehr gut mit einem Besuch der Ruine Reifenegg als Rundwanderung ausgebaut werden.

Kartenmaterial:

Kompass Karte Nr. 44 Sterzing, Ratschings, Ridnaun, Pfitsch

Öffnungszeiten:

Anfang Mai bis Anfang November durchgehend von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, im Juli und August bis 18.00 Uhr.

Eintrittspreise:

Erwachsene 4,00 €; Kinder 2,00 €. Gruppen ab 20 Personen bezahlen 3,50 €.

Anfahrt:

Mit dem Auto: A22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Sterzing und beim Kreisverkehr die 3. Ausfahrt nehmen und in das Ridnauntal zur Ortschaft Stange

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit der Bahn zum Bahnhof Sterzing und mit dem Bus (Linie 8902/1912) nach Stange.

Parkmöglichkeit:

Am Ortseingang von Stange befindet sich auf der rechten Straßenseite beim Sportplatz der Parkplatz für Gilfenklamm-Besucher

Kontakt:

Gilfenklamm im Ortsteil Stange
Tourismusverein Ratschings
Gasteig / Jaufenstraße 1
39040 – Ratschings

Tel.: +39 0472 760608
Email: info@ratschings.info

Hotels in dieser Region

suedtirol-mit-Kindern.com_Familotel Alpenhof

Familotel Alpenhof

Suedtirol-mit-Kindern.com_Hotel Bergblick

Hotel Bergblick

Suedtirol-mit-Kindern.com_Hotel Schaurhof

Hotel Schaurhof

Suedtirol-mit-kindern.com_Sporthotel Zoll

Sporthotel Zoll

Suedtirol-mit-kindern.com_Steindls Boutique Hotel

Steindls Boutique Hotel

Suedtirol-mit-kindern.com_Hotel Panorama

Hotel Panorama

Suedtirol-mit-kindern.com_Hotel Zum Engel

Hotel Zum Engel

Suedtirol-mit-kindern.com_Hotel Rosenhof

Hotel Rosenhof

Ferienwohnungen in dieser Region

Suedtirol-mit-kindern.com_Panorama Residence Schlossblick

Panorama Residence Schlossblick

Suedtirol-mit-kindern.com_Appartments Hatzlhof

Appartments Hatzlhof

Suedtirol-mit-kindern.com_Ferienhaus Staudacher

Ferienhaus Staudacher

Suedtirol-mit-kindern.com_Appartments Heidenberger Fienili

Appartments Heidenberger Fienili

Suedtirol-mit-kindern.com_Nestlhof

Nestlhof

Suedtirol-mit-kindern.com_Residence Ladurns

Residence Ladurns

Suedtirol-mit-kindern.com_Haus Kofler

Haus Kofler

Suedtirol-mit-kindern.com_L'angolo di Sissi

L'angolo di Sissi

Mehr Informationen: [hier klicken]